Kokee State Park - Dia-Faszination-Natur

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Kokee State Park

Hawaii > Kauai

Kokee State Park

Blick auf Na Pali Coast
Farn
Blick auf Na Pali Coast
 

Der Ausblick vom Puu o Kila Lookout (1.256 Meter - 4.121 ft.) auf das Kalalau Valley und die Küste ist wirklich 
atemberaubend - vorausgesetzt, dass die Sicht frei ist.
Denn nur 10 km entfernt liegt der Mount Waialeale, der regenreichste Punkt der Erde mit 12.340 mm
(486 inch) Niederschlag pro Jahr (in München 1.200 mm - 47 inch). 
"Wai" bedeutet Wasser.
Nur ein bis zweimal im Jahr ist der Gipfel wolkenfreizu sehen.
Aufgrund der hohen Niederschläge herrscht eine sehr üppige Vegetation mit dichten Regenwäldern.

Wanderung

Pihea Trail - 1,8 km (1,1 Meilen) zum Pihea Lookout
Die Wanderung zum Pihea Lookout lohnt sich auf jeden Fall, sofern nicht das ganze Tal in Wolken liegt. 
Die Zufahrt zum Aussichtspunkt zum Mount Waialeale war im Januar 2003 gesperrt, zu Fuß dauert
der einfache Weg ca. 20 Minuten.

Die Küstenwanderung im Kokee State Park ist vor allem nach den häufigen Regenfällen eine
Herausforderung - ein wahrhaft alternatives Hawaii- Erlebnis weit ab von Hula und Traumstränden -
und mit Sicherheit kein Sonntagsspaziergang. 
Auf der unwegsamen und teilweise steilen Strecke kann es an vielen Stellen extrem glitschig  und
rutschig werden, an manchen Stellen entwickelt sich die Wanderung zu einer wahren Schlammschlacht.
Auch bei trockener Witterung besteht immer wieder Rutschgefahr. Die Anstrengungen werden durch
atemberaubende Ausblicke auf die Na Pali Küste und die üppige Vegetation belohnt.

Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü