Über uns - Dia-Faszination-Natur

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Über uns

Über uns

Willkommen bei Dia-Faszination Natur

Liebe Besucherin, lieber Besucher !
Willkommen auf der Homepage von Elisabeth Regnat-Granz und Manfred Granz.
Wie Sie am Titel unserer Website erkennen können, haben wir früher Live-Diashows präsentiert.
Später haben wir moderne digitale Technik verwendet und unsere Shows auch auf DVD veröffentlicht.
Seit 2005 erstellen wir nur noch private Urlaubsvideos und Reiseberichte im Internet.

Für  IT-Spezialistin Elisabeth - die Texterin unserer Shows, DVDs und Homepage - gehört der Laptop auf Reisen selbstverständlich dazu.
Sie hat auch unsere Shows präsentiert.
Manfred ist von Beruf Techniker und zeigt beim Fotografieren vollen Körpereinsatz.
Das Bild mit Elisabeth am Strand hat Seltenheitswert.
Faulenzen gehört nicht gerade zu ihren  großen Leidenschaften - schon gar nicht auf Reisen, wenn es gilt,
andere Länder zu erkunden.
Aber auf Hawaii werden sogar so rastlose Zeitgenossen wie wir gelegentlich vom Aloha Spirit erfasst. Hang loose !

Das wäre Elisabeths Traumarbeitsplatz -inspiriert von der endlosen Weite des Grand Canyon.
Die Tierfreundin findet überall schnell Kontakt zu Einheimischen.
Übrigens kam das Känguruh auf uns zu. Wir respektieren den Lebensraum wilder Tiere.
Auch zu Hause zieht es uns in die Natur, am liebsten in die Berge oder in den Bayerischen Wald.

Wie wir reisen

Auf unseren Reisen in ferne Länder entdecken wir immer wieder Neues.
Am liebsten bewegen wir uns abseits vom Massentourismus - wie im Chiricahua National Monument in Arizona (Bild rechts).
Wir reisen jeweils 5-7 Wochen mit einem PKW und Zelt.
Camping ist nicht nur die preiswerteste Übernachtungsgelegenheit, sondern auch die intensivste Möglichkeit, 
die Natur zu erleben.
Camping in der Natur bietet uns Erlebnisse, die wir in einem Hotel nie hätten:
Begegnungen mit Tieren, Sonnenaufgänge und Sonnenuntergänge vor traumhaften Naturkulissen und das Gefühl,
eins mit der Natur zu sein.

Weniger touristische Reiseziele haben für uns einen besonderen Reiz.
Dass das Reisen hier manchmal etwas komplizierter ist, sehen wir als Herausforderung.
Und schon ist es passiert: Eine Reifenpanne in der Baja California - und der Reservereifen hat auch keine Luft !
Kein Problem ! Manfred versteht etwas von Autos, Elisabeth versteht Spanisch.
Wir verstehen uns beide mit Angehörigen fremder Kulturen.
Uns schon haben wir in der mexikanischen Einöde neue Freunde und Helfer gefunden !
Seit 2007 bereisen wir in unserem Traumland USA auch Gebiete, die nur mit Allrad und GPS machbar sind.
Natürlich geht auch hier nicht immer alles glatt.
Zwischen unseren Fernreisen haben wir in den letzten Jahre auch immer wieder entfernteste europäische
Traumziel bereist - die Kanarischen Inseln.
Im Oktober 2012 reisen wir nach Namibia und Botswana und sind überwältigt von der grandiosen
und einzigartigen Tierwelt, die unsere Erwartungen beiweitem übertrifft.  

Einzigartige Tierwelt, bittere Armut und ein Hilfsprojekt, das Mut macht

Im Oktober 2013 reisen wir nach Namibia und Botswana und sind überwältigt von der grandiosen
und einzigartigen Tierwelt, die unsere Erwartungen bei weitem übertrifft.  
Gleichzeitig sind wir betroffen von der Armut der einheimischen Bevölkerung,
die uns lange von einer Afrika-Reise abgehalten hat.
Nun bekommt Elisabeths ehrenamtliche Tätigkeit als Webmaster des Hilfsprojekts
Hilfe macht Mut,
das unter anderem Aidswaisen in Südafrika unterstützt, eine ganz neue Bedeutung.

Warum in die Ferne schweifen ...

 

Neben unseren zahlreichen Fernreisen haben wir auch die Schönheit der eigenen Heimat entdeckt.
Die zweijährigen Vorbereitungen für unsere Show und DVD "Zwischen Altmühltal und Bayerischem Wald"
haben uns unsere Heimat näher gebracht.
Obwohl es daheim auch ganz schön ist, zieht es uns immer wieder in die Ferne.

Noch ein paar private Daten

 

Wir haben uns 1993 kennen gelernt und sind ein halbes Jahr später miteinander ans Ende der Welt gegangen -
natürlich ans schönste Ende der Welt - nach Neuseeland.
Im November 1994 reisen wir zum ersten Mal in die USA, um in Las Vegas zu heiraten.
Natürlich verbringen wir auch unseren 20. Hochzeitstag in Las Vegas - auf unserer 10. USA-Reise.

Warum wir immer noch Reiseberichte schreiben

Es macht Spaß !
Wir freuen uns, wenn wir unsere Bilder und Reiseerfahrungen mit Ihnen teilen und Ihnen Tipps geben können.

Die Faszination des Unbekannten

Gerne zeigen wir auch Gebiete, die nicht jeder kennt und die auch fast nie gezeigt werden.
Da sind immer wieder echte Geheimtipps dabei !
Wir hatten immer den Wunsch, den Menschen zu Hause auch die weniger bekannten Seiten unserer
Reiseländer nahe zu bringen.
Aber natürlich zeigen wir auch die bekannten Highlights, die auf keiner Reise fehlen sollten.

Naturschutz

Wir sind sehr naturverbunden und so liegt uns natürlich auch der Schutz von Umwelt und Tieren am Herzen.
Mit unseren DVDs und unserer Homepage im Internet möchten wir einen aktiven Beitrag zum Umwelt- und
Tierschutz leisten.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen auf unserer Homepage !

Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü