Kleine Bären in Katmai - Dia-Faszination-Natur

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Kleine Bären in Katmai

Alaska > Katmai Nationalpark

Kleine Bären - großer Schrecken

Auf unserer zweiten Tour zu den Brooks Falls gehen wir hinter zwei ziemlich cool wirkenden Männern her.
Die beiden haben Stative und hochwertige Kameras dabei und unterhalten sich angeregt auf Englisch.
Wir halten sie für einheimische Tierfotografen.
Kurz vorm Ziel verschwinden sie hinter einer Kurve und stehen im nächsten Moment wieder vor uns.
Einer der beiden ruft uns mit unüberhörbar deutschem Akzent zu, dass wir sofort stehen bleiben sollen.
Die beiden wirken ziemlich aufgeregt.

Grizzly Cubs

Auf dem Wanderweg liegen zwei junge Bären und die beiden wären fast drauf getreten.
Wo kleine Bären sind, ist meistens ein großer Bär nicht weit weg.
Aus irgendeinem Grund fällt mir plötzlich ein Garry Larson - Cartoon ein:
Zwei ziemlich unsympathische Jungen spielen mit einem kleinen Bären Ball.
Hinter einem Baum steht ein großer Bär, der die Pfoten in die Hüften stemmt.
Unter dem Cartoon steht:
Das war das letzte, was man von den Brüdern Anderson gesehen hat.

 

Im nächsten Moment warnt uns die Rangerin von der nahe gelegenen Plattform:
Wir sollen nicht weiter gehen, weil zwei kleine Bären auf dem Weg liegen.
Danke. Aber diese Warnung kommt ein bisschen spät ...
Da sind wir uns alle einig.
Unser Landsmann mit der hochwertigen Kamera ist übrigens einer der führenden deutschen Tierfotografen.
Sein Begleiter ist ein Kollege aus dem Yukon Territory.
Einige Zeit später bekommen wir Entwarnung von der Rangerin.
Die jungen Bären haben den Weg wieder frei gegeben und wir dürfen endlich auf die Plattform.

Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü