Waimangu Thermal Valley - Dia-Faszination-Natur

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Waimangu Thermal Valley

Neuseeland > Nordinsel > Thermalgebiete

Waimangu Thermal Valley

Rotohomane See
Rotohomane See
 

Das Gebiete liegt 6 km südlich von Rotorua (an der Straße nach Taupo)

"Waimangu" bedeutet schwarzes Wasser.
Nach dem Ausbruch des Mount Tarawera bedeckte eine dicke Ascheschicht das ganze Gebiet und färbte das Wasser
der Seen und Flüsse schwarz.
Die geothermalen Aktivitäten wurden durch den Ausbruch der Mt. Tarawera  am 10. Juni 1886 an die Oberfläche befördert.
Somit ist das Waimangu Thermal Valley das einzige hydrothermale System der Erde, bei dem der Beginn der thermalen
Aktivitäten genau datiert werden kann.

Der größte Heißwassersee der Erde und das Achte Weltwunder

Der Rotomahane See ist mit 40.000 m² der größte Heißwassersee der Erde (über 50 ° C).
Die Warbrick Terrace war 200 Meter hoch und galt als Achtes Weltwunder.
Sie wurde am 10.Juni 1886  beim Ausbruch des Mt. Tarawera und dem anschließenden Erdbeben zerstört.

Erkunden des Gebiets

Das Thermalgebiet liegt in einem schönen Regenwald.
Ein 20-minütiger Bushwalk gibt gute Einblicke in die Pflanzenwelt (Hinweistafeln).
Ein gut angelegter, teilweise etwas steiler Wanderweg zieht sich auf 1,5. km durch den Park.
Am Ende des Parks befindet sich die Bootsanlegestelle für die Rundfahrt auf dem Rotomahane See,
der an dampfenden Klippen vorbeiführt und schöne Ausblicke auf den Tarawera-Krater bietet.

Überblick Nordinsel              Karte Nordinsel           Überblick Neuseeland       

Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü