Moeraki Boulders - Dia-Faszination-Natur

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Moeraki Boulders

Neuseeland > Südinsel > Natur

Moeraki Boulders

 

Lage:     ca. 40 km südlich von Oamaru und ca. 70 km nördlich von Dunedin 

"Als hätten Rieseln mit Murmeln gespielt" liegen die Moeraki Boulders an einem kurzen Abschnitt an der Ostküste der Südinsel Neuseelands am Strand und im Meer.

Entstehungsgeschichte

Vor 60 Millionen Jahren war der Strandabschnitt noch vom Meer bedeckt.
Es lagerten sich schlammhaltige Sedimente mit Pflanzenteilen und Muschelschalen ab.
Um die organischen Ablagerungen bildete sich eine kugelförmige, kalkhaltige Hülle, 
die im Laufe der Jahrmillionen austrocknete.
Wind und Wasser legten die neu entstandenen Formationen frei.

Bedeutung für die Maori

In der Mythologie der Maori sind die Mouraki Boulders versteinerte Vorratskörbe, die aus dem Arai Te Ur-Kanu
der Vorfahren über Bord gingen, als dieses im "Land der langen weißen Wolke" strandete.

Überblick Südinsel              Karte Südinsel           Überblick Neuseeland       

Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü