Hawaii Big Island Überblick - Dia-Faszination-Natur

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Hawaii Big Island Überblick

Hawaii > Big Island

Hawaii - Big Island

Hawaii Big Island
Hawaii Big Island
Südlichster Punkt der USA
Historische City of Refuge auf Hawaii Big Island
 

Größe

Mit 10.448 km² (6.492 squaremiles) mehr als doppelt so groß als alle anderen Hawaii-Inseln zusammen
Länge 149 km (92,5 Meilen), Breite maximal 122 km (76 Meilen)

Einwohnerzahl

140.000

Klima

Nordostküste sehr verregnet, Westküste sehr trocken
An der Ostküste teilweise sehr schwül
Westküste (Kona Coast) trocken und heiß, Im Sommer über 35 ° C (95 ° F)

Zeitbedarf

abhängig von der Aktivität des Kilauea

Pflichtprogramm

Hawaii Volcanoes Nationalpark, ggf. Wanderung zur fließenden Lava (auch nachts !)

Auf der Big Island können Sie mit etwas Glück den absoluten Höhepunkt jeder Hawaii-Reise erleben - 
die Wanderung durch Lavawüsten zu Strömen rot glühender, fließender Lava.
Alle Hawaii-Inseln sind vulkanischen Ursprungs. Am deutlichsten wird das auf Big Island deutlich.
Die Insel liegt auf einem sog. Hotspot, hier ist der Erdmantel besonders dünn.
Deshalb kann die heiße Magma aus dem Erdinneren besonders leicht an die Erdoberfläche dringen
und die äußere Erdkruste aufschmelzen.
Auf Big Island fließt seit 80 Millionen Jahren heiße Lava.
Die Lava aus dem Hotspot türmt sich unter dem Meer zu Lavabergen auf und so sind im Laufe der Jahrmillionen
alle Hawaii-Inseln entstanden.

Ansonsten ist die Big Island landschaftlich nicht so reizvoll wie Maui und Kauai. Lavawüsten prägen weite Teile der Insel.
Der Norden der Insel ist sehr grün und bietet dadurch einen reizvollen Kontrast zum Vulkanismus, ist jedoch weniger
reizvoll als die subtropische Vegetation der anderen Inseln.
Die Südspitze der Big Island ist der südlichste Punkt der USA und liegt über 800 km südlicher als Key West in Florida.

Hawaii - Big Island
 

Klicken Sie in der Karte auf das gewünschte Gebiet

 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü